mikis CareBrain

Die Einführung der Software richtet sich nach dem, was Ihnen wichtig ist, wo Sie Ihren Schwerpunkt sehen, welche Aspekte der Pflegedokumentation für Sie Priorität haben.

Der modulare Aufbau der Software und unsere Erfahrung bei der Einführung von Pflegesoftware ermöglicht Ihnen eine stressfreie und ressourcenschonende Umstellung auf mikis CareBrain.

Sie müssen nicht alles auf einmal machen !

Sie möchten die Dokumentationsstruktur auf das neue Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflege umstellen oder optimieren ?

Dann liegt das Augenmerk sicherlich zunächst auf SIS und Maßnahmenplanung, gefolgt vom Berichtswesen.

Ihr Hauptanliegen ist die Vorbereitung auf die Anforderungen der Qualitätsprüfung nach dem neuen Pflege-TÜV ?

Dann ist die Herangehensweise sicherlich eher formal ausgerichtet. Das Augenmerk liegt dann sicherlich auf den Inhalten der Erhebungsbogen der Qualitätsindikatoren

Wichtig wäre dann beispielsweise zunächst BegutachtungsInstrument, Wundmanagement, Schmerzmanagement, Sturzprotokolle, Ernährung.

Qualitätsmanagement

Wenn es hauptsächlich darum gehen soll, die Anforderungen des Qualitätsmanagements in der Pflegedokumentation zu verankern, beschäftigt man sich schwerpunktmäßig mit den Konzeptionen der Pflegeschwerpunkte und der Vernetzungen.

Wie auch immer man den Einstiegspunkt gewählt hat, mikis CareBrain ist in seiner Grundkonzeption so aufgebaut, dass das Endergebnis immer so aussehen kann, dass man die für die Einrichtung optimale Struktur in der Pflegedokumentation abgebildet hat.

Den Schwerpunkt zunächst auf das Qualitätsmanagement zu legen, heißt ja nicht auf den Vorteil zu verzichten, dass man bei der Erhebung der Versorgungsqualität den Vorteil der integrierten Erhebungsbogen zu genießen.

Wenn andererseits genau das das Entscheidungskriterium für mikis CareBrain war, können die Möglichkeiten zur Verankerung des Qualitätsmanagements zur Qualitätssteigerung genutzt werden.

Am Ende steht immer das beste Ergebnis:

mikis CareBrain